Einschränkungen und Verspätungen im Öffentlichen Personennahverkehr der rebus

News

(pm) Ab dem 11. Oktober kommt es im Bereich Güstrow aufgrund von Bauarbeiten zu mehreren Vollsperrungen. Damit verbunden sind auch Einschränkungen und Verspätungen auf den Regional- und Stadtlinien der rebus.

Auf der B103 zwischen Güstrow und Sarmstorf wird bis zum 12. November die Straßendecke saniert. Daher wird eine Umleitungsstrecke gefahren, wodurch es in Abhängigkeit der jeweiligen Verkehrslage zu Verspätungen kommen kann. Zusätzlich sind der Bahnübergang am Bahnhof Güstrow und die Schwaaner Straße bis 24. Dezember wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Deshalb müssen Stadt- und Regionallinien auch hier eine Umleitung fahren. Die Haltestellen Neue Straße, Schwaaner Straße, Bredentiner Straße und Bredentiner Weg werden in dieser Zeit nicht bedient.

„Aufgrund der zu erwartenden Verspätungen können Anschlüsse am Bahnhof in Güstrow möglicherweise nicht immer rechtzeitig erreicht werden. Wir empfehlen daher, nach Möglichkeit auf eine frühere Fahrt auszuweichen“, so rebus-Geschäftsführer Thomas Nienkerk.

Alle Änderungen im Überblick

Aufgrund der Umleitungen und dem damit erhöhten Verkehrsaufkommen während der Bauarbeiten muss mit Verspätungen auf folgenden Linie gerechnet werden.

Linie 201 (Stadtverkehr Güstrow) Bauhof Nord – Markt – Bahnhof – KMG Klinikum/Lindbruch
Es entfallen die Haltestellen Neue Straße, Schwaaner Straße, Bredentiner Straße und Bredentiner Weg bis zum 24. Dezember 2021. Als Alternative können Fahrgäste die Haltestellen Rostocker Chaussee, Distelberg oder Lindenallee nutzen.

Linie 200 Güstrow – Kritzkow – Laage
Linie 210 Güstrow – Hohen Sprenz – Laage – Dummerstorf
Linie 216 Güstrow – Diekhof – Laage
Linie 240 Güstrow – Teterow
Linie 250 Güstrow – Krakow am See – Linstow

Es entfällt die Haltestelle Neue Straße bis zum 24. Dezember 2021.

Linie 290 Güstrow – Lüssow – Schwaan
Linie 291 Güstrow – Hohen Sprenz – Sabel

Aufgrund der Umleitungen und dem damit erhöhten Verkehrsaufkommen während der Bauarbeiten muss auch auf diesen Linien mit Verspätungen gerechnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.