YouTube-StartseiteYouTube

Neueste Sendungen

Die Barlachstadt Güstrow beabsichtigt, in diesem Jahr mit dem grundhaften Ausbau der Straße Zu den Wiesen zu beginnen. In Vorbereitung auf die Straßenbaumaßnahmen sind Baumabnahmen notwendig. Der
Baubetriebshof der Barlachstadt Güstrow wird die Fällungen ab 27. Januar vornehmen. Hierzu ist es notwendig, die straßenseitig vorhandenen Stellplätze abschnittsweise abzusperren.

Während der Planung der Straßenbaumaßnahme stellte sich heraus, dass die von überwiegend guter Vitalität gekennzeichneten Kopflinden nicht in die Neuordnung der Straßennebenanlagen und die Neuverlegung der Rohrleitungen integriert werden können. Durch die Aufgrabungen und Verdichtungsarbeiten im Wurzelbereich während der Straßenbaumaßnahme würden die Bäume stark geschädigt und die Standsicherheit verloren gehen.

Zum Ausgleich der notwendigen Baumfällungen (21 Linden, 1 Ahornbaum) werden nach Abschluss des Straßenbauvorhabens Ersatzpflanzungen in der Straße Zu den Wiesen und auf dem Ulrichplatz vorgenommen.
Die Zustimmung der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Rostock für die Baumabnahmen liegt vor.

Gemäß Bundesnaturschutzgesetz sind Fällungen nur in der Zeit vom 1. Oktober bis Ende Februar zulässig.

Free business joomla templates