YouTube-StartseiteYouTube

Neueste Sendungen

Die Stadtvertretung hat in ihrer Sitzung am 05.12.2019 beschlossen, für die Sanierung der Spielplätze erhöhte Haushaltsmittel von je 120.000 € für die Jahre 2020 und 2021 bereitzustellen und somit das Budget im Vergleich zu den vergangenen Haushaltsjahren zu verdoppeln.

Gleich zu Beginn dieses Jahres, am 06.01.2020, hat der Bau- und Verkehrsausschuss daraufhin die Investitionen für die Spielplätze in den Jahren 2020 und 2021 beschlossen. In diesem Jahr wird somit die Spielburg
aus Holz der Schule am Inselsee, welche noch aus dem Jahr 1998 stammt, ersetzt. Der halböffentliche Bereich des Spielplatzes am Schulkinderhaus Mitte wird eine Kletterseil-Pyramide als Ergänzung zu den vorhandenen Spielangeboten bekommen. Mit der ebenfalls für 2020 geplanten Rekonstruktion des Wasserhauses am Nachtigallenberg wird die Anlage auch ergänzende Elemente erhalten, so dass sich der Spielwert an diesem Standort weiter erhöht. Der Rutschenturm mit Schaukel sowie der Kletterturm auf dem Spielplatz am Suckower Platz werden durch eine zusammengefasste, große Spielkombination, welche die drei Funktionen Rutschen, Schaukeln und Klettern vereint, ersetzt.

Im Jahr 2021 soll dann der Spielplatz auf dem Spaldingsplatz grundlegend erneuert werden und die derzeit stattfindende Sanierung des Platzes vervollständigen. Die Planung des neuen Spielplatzes wird noch in diesem
Jahr mit einer Bürgerbeteiligung erfolgen.

Die Barlachstadt unterhält 38 Spielplätze im gesamten Stadtgebiet.

Free business joomla templates