YouTube-StartseiteYouTube

In der Zeit vom 10.7.2018 – 21.07.2018 muss die Hollstraße in Höhe Nr. 3 zur Durchführung von Tiefbau- und Pflasterarbeiten, bei denen eine barrierefreie Fahrbahnquerung für mobilitätseingeschränkte Bürger entsteht, gesperrt werden.

Die Hollstraße ist jeweils bis zur Baustelle aus Richtung Markt durch Absenkung des Pollers auf dem Markt und Lange Straße aus Richtung Am Berge erreichbar. Damit die Überfahrbarkeit des Marktes auch weiterhin möglich ist, wird die Einbahnstraßenrichtung der Gleviner Straße verändert. Der Busverkehr über den Markt in Richtung Südstadt wird nicht beeinträchtigt. Die Busse in Richtung Bahnhof können die Haltestellen
Wallensteinstraße und Markt jedoch nicht anfahren. Dazu wird eine Ersatzhaltestelle gegenüber Gleviner Straße 22 eingerichtet.

Die Fahrzeugführer werden gebeten, sowohl die ausgeschilderten Parkraumeinschränkungen in der Langen Straße als auch die anderen Verkehrsführungsänderungen zu beachten.

Free business joomla templates