YouTube-StartseiteYouTube

Güstrow (ots) - Am Dienstag (24.07.2018) ereignete sich gegen 15:00 Uhr in Klueß ein Verkehrsunfall zwischen einem LKW Scania und einen PKW Suzuki, in deren Folge der 59-jährige Autofahrer leichte Verletzungen erlitt.

Beide Fahrzeuge befuhren die Landesstraße 37 in Richtung Krakow am See. Der 53-jährige Fahrer des LKW hatte dann die Absicht, auf der Straße nach links abzubiegen und verringerte dazu seine Geschwindigkeit. Der Fahrer des dahinter befindlichen PKW setzte zum Überholen an. Als sich der PKW auf Höhe der Fahrertür des LKW befand, bog dieser ab. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der PKW und kam auf der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stehen. Der PKW-Fahrer konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Er erlitt leichte Verletzungen, am PKW entstand Totalschaden von mehreren tausend Euro.

Free business joomla templates