YouTube-StartseiteYouTube

Güstrow (ots) - Am frühen Donnerstagabend (03.01.2019), gegen 18:00 Uhr, trat ein 23-jähriger Mann in der Güstrower Eisenbahnstraße auf dem Parkplatz eines Supermarktes gegen den Kotflügel eines Opel. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Auch gegen die Schaufensterscheibe des Internet-Cafes trat er. Diese blieb jedoch unbeschädigt.

Bei dem Geschehen verletzte sich der Mann mit einer abgebrochenen Flasche noch selbst. Außerdem lief er trotz Fahrzeugverkehrs ohne Rücksicht auf die Fahrbahn, so dass vorbei fahrende Fahrzeuge stark bremsen mussten.

Das Verhalten des 23-Jährigen steht vermutlich mit übermäßigem Alkoholgenuss und auch Genuss von Betäubungsmitteln in Zusammenhang. Gegen ihn wird wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Er wurde dem Krankenhaus zur Versorgung seiner Verletzungen und Prüfung einer dortigen Aufnahme zugeführt.

Free business joomla templates