YouTube-StartseiteYouTube

Güstrow (ots) - Gegen Mittag des 27.02.2021 meldete eine Hinweisgeberin, dass es soeben zu mehreren Schussabgaben aus dem Fenster einer Wohnung in Güstrow gekommen sei. Die sofort eingesetzten Beamten des Polizeihauptrevieres Güstrow konnten in der beschriebenen Wohnung einen 49-jährigen deutschen Mann feststellen, welcher angab mit einer legal erworbenen Schreckschusspistole aus dem Fenster geschossen zu haben. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Da der Mann außerdem erheblich alkoholisiert war, wurde die Waffe aus Gründen der Gefahrenabwehr vorläufig sichergestellt.

Free business joomla templates