Die Polizeibeamten hatten am 26.05.2021 gegen 07:00 Uhr in Güstrow ein Moped kontrolliert. Ziemlich schnell wurde klar, dass der 14-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis hat.

Während der Kontrolle wurde bei der Polizei bekannt, dass in Güstrow in ein Geschäft für Zweiräder eingebrochen wurde. Unbekannte Täter hatten sich durch gewaltsames Öffnen einer Tür Zugang verschafft und augenscheinlich fünf Mopeds entwendet. Durch diese Erkenntnis wurde das in der Verkehrskontrolle festgestellte Moped intensiver angeschaut und es stellte sich heraus, dass es aus dieser Diebstahlshandlung stammt. Gegen den Jugendlichen ist ein weiteres Verfahren eröffnet worden. Es wird vermutet, dass der 14-Jährige den Diebstahl der Mopeds nicht alleine begangen hat.

Im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen konnten bislang vier Mopeds aufgefunden werden. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 7.000 Euro angegeben. Von dem fünften Moped "S50 gelb" fehlt bislang noch jede Spur. Hinweise nimmt die Polizei in Güstrow unter Telefon 03843-266 0 entgegen.