Am Freitagmorgen (11.06.2021) wurde bekannt, dass in der Nacht im Bereich der Langen Straße und Am Berge diverse Hauswände und ein Stromverteilerkasten durch insgesamt 13 Graffiti verunstaltet wurden. Die Schriftzüge bestehen aus Buchstaben- und Zahlenkombinationen mit überwiegend belanglosen Inhalten und wurden mit türkiser, hell- und dunkelvioletter Farbe aufgetragen. Die Abmessungen variieren zwischen 30 und 330 cm. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Hinweise zur Tat oder möglichen Tätern nimmt das Polizeihauptrevier Güstrow unter 03843-2660 entgegen.