Laienkunstausstellung ist auf den Herbst verschoben

News

(pm) Der Landkreis Rostock und die Barlachstadt Güstrow haben gemeinsam beschlossen, die vom 19. Februar bis 24. April 2022 geplante 3. Laienkunstausstellung aus organisatorischen Gründen zu verschieben. Damit entfallen sämtliche Termine zur Abgabe der Kunstwerke, die von Mittwoch, den 2. Februar bis Freitag, den 4. Februar vorgesehen waren. Ein neuer Ausstellungszeitraum ist für den Herbst 2022 vorgesehen. Dieser sowie alle weiteren damit verbundenen Termine (u. a. zur Werksabgabe) werden demnächst bekannt gegeben.

Im Gegenzug zur Verschiebung der Laienkunstausstellung freuen wir uns ankündigen zu können, dass die Ausstellung Helmut Schmidt – 100 Jahre in 100 Bildern nach der langen coronabedingten Schließung nun bis zum 27. März 2022 verlängert wird. Die Galerie ist ab Montag, den 31. Januar 2022 wieder für den Publikumsverkehr geöffnet (täglich von 11:00 – 17:00 Uhr). Für den Besuch gilt aktuell die 2G-Plus-Regel (Zutritt nur für Geimpfte oder Genesene mit tagesaktuellem Corona-Test).

Die im Januar entfallene Kuratorenführung wird am Donnerstag, den 24. Februar um 18:00 Uhr nachgeholt. Dafür ist vorab eine Anmeldung erforderlich unter 03843 / 769 169 oder madleen.hoffmeister@guestrow.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.