Messerattacke in der Neuen Straße

News

(pol) Am Freitagabend gegen 19:00 Uhr wurde ein 18-jähriger Deutscher durch einen Messerangriff in Güstrow schwer verletzt.

Der Geschädigte befand sich in Begleitung zweier weiterer Personen in der Neuen Straße und traf dort auf mindestens zwei bislang unbekannte Männer. Aus unbekannter Ursache kam es zwischen den Personen zu einem Streit in deren Folge der Geschädigte durch mehrere Messerstiche verletzt wurde.

Der Geschädigte lief im Anschluss noch kurze Zeit weiter und konnte Zeugen auf sich aufmerksam machen, die den Rettungsdienst sowie die Polizei verständigten. Der 18-Jährige wurde ins Krankenhaus nach Güstrow verbracht und befindet sich nach einer Notoperation in stabilem Zustand. Der Geschehensablauf sowie die beteiligten Personen sind bislang unbekannt.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat den Sachverhalt beobachtet oder kennt Beteiligte?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer 0381 49161616, die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.