Stolpersteine beschmiert – Zeugen gesucht

(pol) Unbekannte Täter haben in der Nacht von Sonnabend (23.10.2021) zu Sonntag (24.10.2021) mehrere Stolpersteine sowie einen Gedenkstein für die ehemalige Synagoge in Krönchenhagen 13 beschmiert. Anwohner informierten am Sonntagvormittag die Polizei. Am Tatort konnten umfangreich Spuren sichergestellt sowie Zeugen vernommen werden. Die Ermittlungen übernimmt nun der Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Rostock. Weitere Zeugen, die auffällige […]

Weiterlesen

Säureangriff in Geschäftsräumen

(pol) Am 03.10.2021, gegen 11:00 Uhr, waren Polizeibeamte des Polizeihauptrevieres Güstrow im Einsatz in der Neukruger Straße in Güstrow. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in die Büroräume eines Wohn- und Geschäftshauses ein und verteilten eine unbekannte, stark riechende Flüssigkeit in den Büroräumen und beschädigten damit teilweise das Inventar. Da vor Ort zunächst nicht abschließend beurteilt werden […]

Weiterlesen

Hauswand stoppt Radfahrer

(pol) Am Samstagabend (02.10.2021) war ein 72-jähriger deutscher Radfahrer in der Eisenbahnstraße in Güstrow unterwegs. Nach Angaben von Zeugen fuhr er in deutlichen Schlangenlinien und letztlich gegen eine Hauswand, worauf er stürzte. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,38 Promille. Aufgrund seiner fehlenden zeitlichen und örtlichen Orientierung und des Verdachts auf eine Gehirnerschütterung wurde […]

Weiterlesen

Lack an Autos zerkratzt

(pol) Im Zeitraum vom 25.09.21, 16:00 Uhr, bis 26.09.21,13:45 Uhr, wurden im Puschkinweg in Güstrow sieben PKW beschädigt. Unbekannte Täter haben mit einem spitzen Gegenstand an den geparkten PKW Lackkratzer verursacht. Der Sachschaden beträgt mindestens 4.000 EUR. Zeugen zu dieser Straftat werden gebeten, sich telefonisch im Polizeihauptrevier Güstrow unter 03843-2660 zu melden.

Weiterlesen

Einparken missglückte

(pol) Am 24.09.21 ereignete sich in der Feldstraße in Güstrow ein Verkehrsunfall. Der Fahrzeugführer eines PKW fuhr beim Einparken gegen einen anderen PKW und beschädigte diesen. Der Unfallverursacher stand zum Unfallzeitpunkt erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,69 Promille. Das beschädigte Fahrzeug gehörte dem Vater des betrunkenen Fahrers. Der Sachschaden beläuft sich […]

Weiterlesen